Das kompakte, vielseitig einsetzbare Vitapulsegerät wird vorzugsweise in kleineren Praxen und zur Heimnutzung angewandt. Die Besonderheit des 3-Stufen-Systems, das auf dem so genannten window effect (Fenstereffekt) basiert, vereinfacht die Bedienung und Handhabung des Gerätes.

Handhabung des Gerätes.

 

 


 

Für größere Praxen/Kliniken ist das Vitapulsegerät eine Erweiterung der Kapazität. Ergänzend zu den größeren Magnetotrongeräten eignet sich das kleinere Vitapulsegerät hervorragend, um die Kpazitäten zu erhöhen, z. B. zur Heimbenutzung, wenn der Tierbesitzer einen weiten Anfahrtsweg zur Praxis/Klinik hat oder aus den verschiedensten Gründen verhindert ist und nur sporadisch in die Praxis kommen kann.

 

Eine weitere Einnahmequelle für jede Praxis und Klinik.

 

 

 

 

 

Verschiedene Nutzungsmöglichkeiten der Universal-Kissen-Applikatoren für Rumpf-, Hals- und Bein

 

 

 

 

 

 


 

 

1.) Vitapulse mit 2 Universal Kissenapplikatoren

 

 

Die Universal Kissenapplikatoren werden an Rumpf-, Hals- und Beinen eingesetzt.  

 

Sie sind flexibel und werden um das Bein angelegt und mit einem Riemen mit Schnalle befestigt. Dieses gewährleistet eine lange Lebensdauer, was mit einem Klettverschluss nicht der Fall ist. Wenn sich dieHaare im Klettverschluss verfangen, schließt sich der Klettverschluss nach einiger Zeit nicht mehr.

 

 

 

Diese Geräteausführung wird auch bei Kleintieren benutzt

 


 

 

2.) Vitapulse mit 1 Deckenapplikator

 

Der Deckenapplikator wird auf die jeweilige Stelle am Rumpf- oder Halsbereich gelegt

 

Diese Geräteausführung wird auch bei Kleintieren benutzt

 


 

 

3.) Vitapulse mit 1 Pferdedecke, mit integrierten Magnetfeldapplikatoren

 

Die Pferdedecke ist mit integrierten Magnetfeldspulenapplikatoren ausgerüstet. Sie wird wie eine normale Pferdedecke über den Rücken des Pferdes gelegt.

 

Die Pferdedecke wird ebenfalls bei Kleintieren eingesetzt.